Brandschutzklappen K90 – 8 Fragen – 8 Antworten
Was ist die Rechtsgrundlage, dass K 90 Klappen weiterhin eingebaut werden dürfen?

Die ÖNORM H 6025 ist in der Baustoffliste ÖA angeführt. Da die Baustoffliste ÖA eine vom Österreichischen Institut für Bautechnik erlassene Verordnung der Bundesländer ist, können K 90-Brandschutzklappen, die ein ÜA-Zeichen aufweisen, bis zum Ablauf der Koexistenzperiode für die EN 15650, die im Amtsblatt der EU veröffentlicht werden muss, in Österreich eingebaut werden. Dies auch dann, wenn die H 6025 als ÖNORM bereits zurückgezogen wurde.

Weiter zur Frage 8

Impressum | PRO-Brandschutz – Arbeitsgemeinschaft für Brandschutz und Entrauchung in raumlufttechnischen Anlagen